Innovations Update 3D-Desktop

Als Fan meines 3D Desktops unter Ubuntu, hat mich der bei YouTube gefundene Clip mal wieder neugierig auf kommende Entwicklungen in diesm Bereich gemacht. Obwohl ich glaube, dass auch hierdurch so mancher Messie-Desktop auch ein Messie-Desktop bleiben wird, sind die Funktionen nicht nur Spielerei! Dokumente können gebündelt, gestapelt, gruppiert, etc. werden. Marker können platziert werden um die Wichtigkeit eines Dokumentes zu betonen. So macht das Wühlen auf dem virtuellen Schreibtisch außerdem noch Spaß.
Weitere Infos findet man unter: http://bumptop.com/

[youtube eqcmPJ-oVL0]

Lösung für Autostart-Problem beim Samsung N120

Nach dem Update des Samusng Display Managers startete bei meinem Samsung bei jedem Systemstart der Explorer im Verzeichnis C:/programme/Samsung. Das hat mich schon sehr genervt. Die Suche nach einer Lösung führte unter Anderem auf die Microsoft-Support-Page in der verschiedene Möglichkeiten beschrieben wurden die Registy zu bearbeiten. Die dort beschriebenen Lösungen führten aber leider nicht zum Ziel, da ich in den relevanten Registry einträgen nirgends Einträge des Explorers finde konnte. Schlussendlich war die Lösung viel einfacher. Ausführen –> msconfig –> Systemstart –> Haken bei DMLoader raus.
Da dort nichts vom Explorer stand hat es leider etwas gedauert.

dmlloader2

Typo3, RTE Konfiguration

Diese Links haben mir geholfen die RTE Konfiguration besser zu verstehen.
Das was ich erreichen wollte hat geklappt. Vielleicht können auch andere sich ein wenig Zeit beim Suchen ersparen.

http://ug.typo3-nrw.de/typo3-dynamic_css.html
http://www.site42.de/Eigene-Klassen-definieren.47.0.html
http://wiki.winboard.org/index.php/TYPO3_und_der_RTE
http://blog.undkonsorten.com/typo3-rte-eigene-css-klassen-erstellen-bilder-layout-anpassen

Willkommen 2008

Ich möchte auf diesem Wege nochmal allen denen ich es leider nicht persönlich sagen konnte ein frohes neue Jahr mit Gesundheit, viel Freude und Glück wünschen!
Ich muss ja wirklich sagen, dass ich fast ein bischen froh bin, das 2007 nun endlich vorbei ist. Ab November läuft man irgendwie nicht mehr so richtig “rund” finde ich. Es passiert einfach zu viel auf einmal. Egal ob Geburtstage, Schwangerschaften im End-Stadium, Wiedersehensfeiern oder was auch immer, irgendwie scheint sich alles auf die letzten Monate des Jahres zu konzentrieren.
Da freut man sich doch auf den Januar, in dem man nur noch mal einen kurzen Schauer verspürt wenn die Rechnungen der Versicherungen kommen, dann aber wieder zum geregelten “Tagesgeschäft” über gehen kann.
Ich freu mich jedenfalls jetzt auf 2008 und bin doch sehr gespannt was das Jahr so bringen wird. Ich hoffe das Beste ;-)!
Gruß,
D.T.

Update… selig sind die ….

…naja wer so doof ist, ist eben selbst schuld. Nach so langer Zeit dachte ich mir ein WordPress Update sei eine gute Idee. Wars auch – nur war ich etwas aus der Übung und habe bei dieser einfachen Tätigkeit leider ein paar Datenbank-Fehler produziert. Da ich zusätzlich zwischenduch zu faul war diese zu sichern, sind meinem Update nun einige Artikel zum Thema Ubuntu Linux, Beryl/Compiz und Drivel zum Opfer gefallen. Ich werde mal schauen ob ich die irgendwie wieder nachliefer wenn ich etwas mehr Zeit habe. Bis dahin verbleibe ich mit dem Hinweis auf einen alten Indianer-Trick: “DATENBANK REGELMÄßIG SICHERN”

So Long,

D.T.